+49 5361 204 40

Sie haben eine Frage zu Ihrem Fahrzeug oder Ihrem Termin?
Rufen Sie uns gerne an!

Öffnungszeiten

Montag - Freitag: 6:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Samstag: 8:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Sonntag Schautag: 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Geräumiger, vernetzter und emotionaler: der neue ŠKODA OCTAVIA

  • Ikone reloaded: neuer OCTAVIA mit emotionalem Design und innovativen Technologien
  • Debüts: Head-up-Display, Shift-by-Wire-Technologie und rückenfreundliche Ergositze
  • Motoren: Plug-in-Hybridantrieb, Mild-Hybrid und effiziente Benzin-, Diesel- und CNG-Motoren
  • Exterieur: gewachsene Dimensionen und emotionales Design
  • Interieur: neues Innenraumkonzept und Instrumententafel mit verschiedenen Ebenen

Besser, geräumiger, sicherer, vernetzter und emotionaler denn je: ŠKODA hat mit der vierten Generation seines Bestsellers OCTAVIA neue Dimensionen erreicht. Das Herz der Marke ŠKODA ist länger und breiter als sein Vorgänger, verfügt über einen nochmals gewachsenen Kofferraum und präsentiert sich dank der neuen ŠKODA Designsprache noch emotionaler. Das neue Innenraumkonzept verbindet überdurchschnittliche Platzverhältnisse und herausragende Funktionalität mit hochwertigen Materialien und cleveren Detaillösungen. Innovative Konnektivität und neue Assistenzsysteme heben Komfort und Sicherheit auf ein noch höheres Niveau.

ŠKODA AUTO Vorstandsvorsitzender Bernhard Maier: „Für ŠKODA hat der OCTAVIA eine herausragende Bedeutung. Deshalb haben wir das Auto komplett neu entwickelt. Das Ergebnis: Er ist der beste OCTAVIA aller Zeiten – noch geräumiger, praktischer und sicherer als je zuvor. Pünktlich zum 60. Geburtstag machen wir mit der neuen Generation einen großen Schritt nach vorne. In den vergangenen sechs Jahrzenten hat der OCTAVIA seinen Teil dazu beigetragen, dass sich Unternehmen und Marke so positiv entwickelt haben. Ich bin überzeugt: Die neue Generation wird ihren Teil dazu beitragen, dass diese positive Entwicklung weiter anhält.“
60 Jahre nach seinem Produktionsstart 1959 stellt ŠKODA mit der vierten Generation seit 1996 den besten OCTAVIA aller Zeiten vor. Er wird seine Stellung als Herz der Marke und Volumenträger weiter ausbauen. Mit mehr als 6,5 Millionen produzierten Einheiten ist der OCTAVIA der meistverkaufte ŠKODA überhaupt und sowohl in seiner tschechischen Heimat als auch in zahlreichen anderen Märkten weltweit seit vielen Jahren eine echte Institution. Die Gründe dafür liegen auf der Hand: modernes Design und Technik, Effizienz, Praktikabilität, hohe Qualität sowie nicht zuletzt ein außergewöhnliches Platzangebot mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis.

Größer und attraktiv verpackt
Der neue OCTAVIA ist weiter gewachsen und dank der neusten Entwicklungsstufe der ŠKODA Designsprache und neuer Proportionen noch emotionaler und dynamischer als der erfolgreiche Vorgänger. Mit einer Länge von 4.689 Millimetern ist der OCTAVIA 19 Millimeter länger geworden, der OCTAVIA COMBI ist um 22 Millimeter gewachsen; in der Breite hat er um 15 Millimeter zugelegt. Das Volumen des größten Kofferraums der Fahrzeugklasse ist beim Kombi um 30 Liter auf jetzt 640 Liter angewachsen. Die Limousine fasst 600 Liter, 10 Liter mehr als zuvor. Die neue Frontschürze und die scharf gezeichneten, flacheren neuen Scheinwerfer mit serienmäßiger LED-Technik für Abblend-, Fern- und Tagfahrlicht setzen optische Glanzpunkte. Auch Rück-, Brems- und Nebelschlussleuchten sind in LED-Technologie ausgeführt. Die neu gestaltete, flach aufliegende Dachreling betont die lang gestreckte Silhouette des OCTAVIA COMBI, die Limousine wirkt daher wie ein Coupé. Für einen kraftvollen Auftritt sorgen
Leichtmetallräder bis zu einer Größe von 19 Zoll für alle Modellvarianten. Neu sind die Lackfarben Crystal-Schwarz, Lava-Blau und Titan-Blau, optional sind ein Chrom-Paket und ein Dynamik-Paket erhältlich.

Neues Innenraumkonzept und Instrumententafel mit verschiedenen Ebenen
Im neu gestalteten Innenraum bietet der OCTAVIA neben weiter gewachsenen Platzverhältnissen ein neues Zweispeichenlenkrad, das optional beheizbar ist und mit dem sich in der Multifunktionsvariante mittels neuer Bedientasten und Rändelrädchen insgesamt 14 verschiedene Funktionen ausführen lassen. Die ebenfalls neu konzipierte Instrumententafel ist modular in verschiedenen Ebenen und mit einem großen, freistehenden zentralen Display aufgebaut, die Mittelkonsole elegant und klar gezeichnet. Chromelemente zieren Mittelkonsole und die neuen Türverkleidungen und -griffe. Für einen besonders hochwertigen Eindruck sorgen neue und weiche Materialien. Optische Highlights setzt die neue LED-Ambientebeleuchtung an den
vorderen Türen und der Instrumententafel, die in zehn Farben – auf Wunsch auch unterschiedlich – indirekt beleuchtet werden. Auch abgestimmte Lichtszenarien sind wählbar.

Erstmals Head-up-Display und besonders rückenfreundliche Ergositze
Erstmals erhältlich in einem ŠKODA Fahrzeug sind auf Wunsch besonders rückenfreundliche Ergositze, die unter anderem eine elektrische Massagefunktion bieten. In der Topversion sind diese auch belüftbar und tragen das Gütesiegel der Aktion Gesunder Rücken. Premiere in einem ŠKODA hat auch das optionale Head-up-Display. Es projiziert die wichtigsten Informationen wie Geschwindigkeit, Navigationshinweise, erkannte Verkehrszeichen oder die aktivierten
Fahrerassistenzsysteme direkt auf die – auf Wunsch beheizbare – Windschutzscheibe. Serienmäßig ist die Multifunktionsanzeige Maxi DOT mit 16 Farben und einem 4,2 Zoll großen Display. Erstmals ist im OCTAVIA eine Dreizonen-Climatronic erhältlich. Beim optionalen schlüssellosen Fahrzeugzugang KESSY lässt sich das Fahrzeug nun an allen vier Türen öffnen. Immer an Bord sind rundum elektrische Fensterheber und eine elektromechanische Parkbremse. Der ŠKODA OCTAVIA ist neu auch mit akustischen Seitenscheiben vorn erhältlich, die Fahrgeräusche im Innenraum nochmals reduzieren.

DSG mit Shift-by-Wire-Technologie und auf Wunsch Voll-LED-Matrix-Scheinwerfer
Der neue OCTAVIA nutzt als erster ŠKODA überhaupt die Shift-by-Wire-Technologie für die Bedienung des Direktschaltgetriebes (DSG), die die Fahrstufenauswahl des Fahrers elektronisch an das Getriebe überträgt. Den DSG-Wählhebel ersetzt in der Mittelkonsole ein neues Bedienmodul mit einer kleinen Wippe für die Auswahl der Fahrstufen sowie einer Taste für den Parkmodus. Auf Wunsch sind die innovativen Voll-LED-Matrix-Scheinwerfer erhältlich, die es ermöglichen, immer mit
Fernlicht zu fahren, ohne dass andere Verkehrsteilnehmer dadurch geblendet werden. Verfügbar sind außerdem Voll-LED-Heckleuchten mit illuminierten kristallinen Elementen und dynamischen Blinkern. Erstmals bei ŠKODA kommen neue Sicherheitssysteme wie Ausweichassistent, Abbiegeassistent, Ausstiegswarner und die Lokale Gefahrenwarnung zum Einsatz. Neu im OCTAVIA sind das Area-View-System, der Side Assist und der Vorausschauende Adaptive Abstandsassistent, der zusammen mit einer verbesserten Verkehrszeichenerkennung, einem optimierten Spurhalteassistenten, sowie dem Stauassistenten und dem Emergency Assist den
umfassenden Travel Assist bildet. Dabei prüft das System auch mit einer Handerkennung, ob der Fahrer regelmäßig das Lenkrad berührt. Bis zu neun Airbags, darunter ein Fahrer-Knieairbag und hintere Seitenairbags, schützen die Passagiere bei einem Aufprall.

 


ŠKODA AUTO

  • wurde in den Pioniertagen des Automobils 1895 gegründet und ist damit eines der weltweit traditionsreichsten Automobilunternehmen.
  • bietet seinen Kunden aktuell neun Pkw-Modellreihen an: CITIGO, FABIA, RAPID, SCALA, OCTAVIA und SUPERB sowie KAMIQ, KAROQ und KODIAQ.
  • lieferte 2018 weltweit mehr als 1,25 Millionen Fahrzeuge an Kunden aus.
  • gehört seit 1991 zum Volkswagen Konzern, einem der global erfolgreichsten Automobilhersteller. ŠKODA AUTO fertigt und entwickelt selbständig im Konzernverbund neben Fahrzeugen auch Komponenten wie Motoren und Getriebe.
  • unterhält drei Standorte in Tschechien; fertigt in China, Russland, der Slowakei, Algerien und Indien vornehmlich über Konzernpartnerschaften sowie in der Ukraine und Kasachstan mit lokalen Partnern.
  • beschäftigt mehr als 39.000 Mitarbeiter weltweit und ist in über 100 Märkten aktiv.
  • treibt im Rahmen der ŠKODA Strategie 2025 die Transformation vom Automobilhersteller zur „Simply Clever Company für beste Mobilitätslösungen“ voran.

Die ŠKODA AUTO Deutschland GmbH

  • trat im September 1991 in den deutschen Markt ein.
  • repräsentiert in Verbindung mit rund 1.300 Vertriebs- und Service-Partnern die Marke ŠKODA in Deutschland.
  • ist Teil der Erfolgsgeschichte der tschechischen Traditionsmarke: 2018 wurden in Deutschland über 196.900 neue ŠKODA Fahrzeuge als Pkw zugelassen, das entspricht einem Marktanteil von 5,7 Prozent. Damit war ŠKODA nicht nur im zehnten Jahr in Folge Importmarke Nummer eins in Deutschland, sondern hat seine Position unter den renommierten Volumenmarken weiter gefestigt.
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Share on print
Print