+49 5361 204 40

Sie haben eine Frage zu Ihrem Fahrzeug oder Ihrem Termin?
Rufen Sie uns gerne an!

Öffnungszeiten

Montag - Freitag: 6:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Samstag: 8:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Sonntag Schautag: 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Neuer ŠKODA FABIA startet ab 13.990 Euro

› Einstiegsmodell FABIA EASY mit 1,0 MPI 48 kW (66 PS)1 und 5-Gang-Getriebe ab 13.990 Euro – voraussichtlich ab August
erhältlich
› Neuer FABIA ab sofort in drei Ausstattungslinien und mit vier Motor-Getriebe-Varianten bestellbar
› Vierte FABIA-Generation serienmäßig mit Voll-LED-Hauptscheinwerfern, Frontradarassistent inklusive City-Notbremsfunktion,
Klimaanlage und Spurhalteassistent

Weiterstadt – Der neue ŠKODA FABIA feiert Bestellstart. Die vierte Generation des beliebten Kleinwagens basiert auf dem
Modularen Querbaukasten MQB-A0 aus dem Volkswagen Konzern und verfügt über das beste Platzangebot ihrer Klasse,
verbesserten Komfort und zahlreiche neue Sicherheits- und Assistenzsysteme. Für 13.990 Euro können Käufer voraussichtlich
ab August den FABIA EASY1 bestellen. In den Ausstattungslinien Active, Ambition und Style steht der attraktive Kleinwagen
schon jetzt zur Wahl.

Auch wenn der neue ŠKODA FABIA als Kleinwagen gilt, bietet er echte Kompaktklasse-Qualitäten. Mit einer Länge von 4.108
Millimetern übertrifft die vierte Fahrzeuggeneration erstmals die Vier-Meter-Marke. Das zuvor bereits größte Kofferraumvolumen
im Segment steigt von 330 Litern um 50 auf 380 Liter. Zudem sind im neuen FABIA dank der MQB-A0-Plattform viele
Assistenzsysteme an Bord, die bislang höheren Fahrzeugklassen vorbehalten waren.

Bereits in der Einstiegsvariante Active profitieren Kunden beim neuen ŠKODA FABIA von einer gehobenen Serienausstattung.
Diese umfasst zum Beispiel Frontradarassistent inklusive City-Notbremsfunktion, Spurhalteassistent und Speedlimiter. Zu den
Highlights zählen Voll-LED-Hauptscheinwerfer, der Fahrlichtassistent und die Klimaanlage. Zudem besitzt der FABIA Active das
Musiksystem Swing mit 6,5-Zoll-Bildschirm, SD-Speicherkartenslot und digitalem Radioempfang DAB+. Zum Marktstart bietet
ŠKODA den FABIA Active in Verbindung mit dem 59 kW (80 PS) starken 1,0 MPI-Benziner inklusive 5-Gang-Schaltgetriebe ab
16.290 Euro an (Kraftstoffverbrauch kombiniert 4,7 – 4,5 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 107 – 104 g/km).

Im FABIA Ambition halten ein Multifunktionslenkrad und höheneinstellbare Vordersitze inklusive Lendenwirbelstütze Einzug,
eine Geschwindigkeitsregelanlage ergänzt den Speedlimiter. Das Infotainmentsystem Bolero verfügt über einen Bildschirm mit
8-Zoll-Diagonale, Bluetooth-Freisprecheinrichtung und sechs Lautsprecher inklusive ŠKODA Surround-Soundsystem für digitale
Audioquellen. Mit der Konnektivitätslösung SmartLink können Fahrer ihr Smartphone mit dem Auto verbinden. Zudem gehört
das online-fähige ŠKODA Connect2 inklusive Fahrzeugfernzugriff zum Bord-Equipment. Den FABIA Ambition 1,0 MPI 59 kW
(80 PS) gibt es ab 17.590 Euro (Kraftstoffverbrauch kombiniert 4,7 – 4,5 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 107 – 104 g/km).
Noch umfangreicher ausgestattet präsentiert sich der ab 19.590 Euro erhältliche FABIA Style mit 1,0 MPI (Kraftstoffverbrauch
kombiniert 4,7 – 4,6 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 107 – 104 g/km). Er besitzt unter anderem 15-Zoll-Leichtmetallfelgen,
Nebelscheinwerfer, Fernlichtassistent inklusive Regensensor sowie das schlüssellose Zugangs- und Start-Stopp-System Kessy.
Im Interieur bietet der FABIA Style beheizbare Vordersitze, elektrische Fensterheber hinten und eine schicke LEDAmbientebeleuchtung.
Ein weiteres Komfortfeature sind die Parksensoren hinten.

Beim neuen ŠKODA FABIA können Kunden zum Marktstart zwischen vier Motor-Getriebe-Varianten wählen. Nach dem
Einstiegsaggregat 1,0 MPI mit 59 kW (80 PS) folgt der 1,0 TSI, der den Kleinwagen mit 70 kW (95 PS) antreibt
(Kraftstoffverbrauch kombiniert 4,8 – 4,6 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 109 – 104 g/km) – ihn kombiniert der Hersteller
ebenfalls mit manuellem 5-Gang-Getriebe. In der Top-Motorisierung leistet der 1,0 TSI 81 kW (110 PS) (Kraftstoffverbrauch
kombiniert 4,8 – 4,5 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 110 – 103 g/km). Auf Wunsch steht diese auch mit automatischem
7-Gang-Direktschaltgetriebe (DSG) bereit (Kraftstoffverbrauch kombiniert 4,7 – 4,6 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 108 –
105 g/km).


ŠKODA AUTO
› fokussiert sich mit dem Zukunftsprogramm ,NEXT LEVEL ŠKODA‘ auf drei Prioritäten: Erweiterung des Modellportfolios in Richtung Einstiegssegmente, Erschließung neuer Märkte für weiteres Wachstum im Volumensegment sowie konkrete Fortschritte bei Nachhaltigkeit und Diversität.
› bietet seinen Kunden aktuell zehn Pkw-Modellreihen an: CITIGOe iV, FABIA, RAPID, SCALA, OCTAVIA und SUPERB sowie KAMIQ, KAROQ, KODIAQ und ENYAQ iV.
› lieferte 2020 weltweit über eine Million Fahrzeuge an Kunden aus.
› gehört seit 30 Jahren zum Volkswagen Konzern, einem der global erfolgreichsten Automobilhersteller. ŠKODA AUTO fertigt und entwickelt selbständig im Konzernverbund neben Fahrzeugen auch Komponenten wie Motoren und Getriebe.
› unterhält drei Standorte in Tschechien; fertigt in China, Russland, der Slowakei und Indien vornehmlich über Konzernpartnerschaften sowie in der Ukraine mit einem lokalen Partner.
› beschäftigt rund 42.000 Mitarbeiter weltweit und ist in über 100 Märkten aktiv.

Die ŠKODA AUTO Deutschland GmbH
› trat im September 1991 in den deutschen Markt ein.
› repräsentiert in Verbindung mit rund 1.100 Vertriebs- und Service-Partnern die Marke ŠKODA in Deutschland.
› ist Teil der Erfolgsgeschichte der tschechischen Traditionsmarke: 2020 wurden in Deutschland über 181.000 neue ŠKODA Fahrzeuge als Pkw zugelassen, das entspricht einem Marktanteil von 6,2 Prozent. Damit war ŠKODA nicht nur im zwölften Jahr in Folge Importmarke Nummer eins in Deutschland, sondern hat seine Position unter den renommierten Volumenmarken weiter gefestigt

Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Share on print
Print