+49 5361 204 40

Sie haben eine Frage zu Ihrem Fahrzeug oder Ihrem Termin?
Rufen Sie uns gerne an!

Öffnungszeiten

Montag - Freitag: 6:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Samstag: 8:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Sonntag Schautag: 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr

ŠKODA erzielt als beste Importmarke Top-Platzierung im YouGov Automotive Ranking

› Marktforschungsinstitut YouGov hat 27.000 Teilnehmer nach ihrer Meinung zu 36 Automarken befragt
› ŠKODA als bester Importeur einzige ausländische Marke in den Top 5 des Rankings

Weiterstadt – ŠKODA erreicht beim Automotive Ranking Germany 2021 mit dem fünften Rang eine Top-Platzierung. Damit
gelang dem Autohersteller als einziger ausländischen Marke der Sprung in die Top 5. Für die renommierte Umfrage hat das
Marktforschungsinstitut YouGov rund 27.000 Verbraucher nach ihrer Meinung gefragt.

Das Markt- und Meinungsforschungsinstitut hat für das YouGov Automotive Ranking Germany 2021 zwischen Februar 2020
und Ende Januar 2021 rund 27.000 Online-Interviews durchgeführt und dabei Verbrauchermeinungen zu 36 Automarken
abgefragt. Der daraus erstellte YouGov BrandIndex bildet auf diese Weise die Einstellung der deutschen Bevölkerung ab einem
Alter von 18 Jahren repräsentativ ab. Der Index-Wert einer Marke ist ein Durchschnitt aus den Kategorien ,Allgemeiner
Eindruck‘, ,Qualität‘, ,Preis-Leistungs-Verhältnis‘, ,Kundenzufriedenheit‘, ,Arbeitgeberimage‘ und
,Weiterempfehlungsbereitschaft‘. Zur Auswertung stellt YouGov positive und negative Bewertungen gegeneinander und
errechnet anschließend eine Punktetabelle. Mit 14,3 Zählern hat ŠKODA in diesem Jahr Platz fünf unter den Automarken in
Deutschland erzielt – und sich damit als einziger Importeur einen Rang in den Top 5 gesichert.

Damit knüpft ŠKODA an Top-Ergebnisse aus den Vorjahren an. 2020 suchte das Marktforschungsinstitut gemeinsam mit dem
Handelsblatt die ,Marke des Jahres 2020‘. Mit 25,3 Punkten erreichte ŠKODA Platz vier und war zeitgleich bester Importeur. Bei
der Auszeichnung ,Marke des Jahres 2018‘ landete der Hersteller mit 24,6 Zählern auf Rang fünf.
Zu den vielen weiteren Erfolgen von ŠKODA zählt auch der Sieg bei der ,Auto Trophy 2020‘: Die Leser der Fachzeitschrift
,Autozeitung‘ kürten die Marke mit 13,4 Prozent aller Stimmen zum beliebtesten Hersteller unter 40 verschiedenen Importeuren.
Diese renommierte Auszeichnung hat sich das Unternehmen mit Stammsitz in Mladà Boleslav seit 2014 zum siebten Mal
hintereinander gesichert.

Quelle: YouGov BrandIndex


ŠKODA AUTO
› fokussiert sich mit dem Zukunftsprogramm ,NEXT LEVEL ŠKODA‘ auf drei Prioritäten: Erweiterung des Modellportfolios in
Richtung Einstiegssegmente, Erschließung neuer Märkte für weiteres Wachstum im Volumensegment sowie konkrete
Fortschritte bei Nachhaltigkeit und Diversität.
› bietet seinen Kunden aktuell zehn Pkw-Modellreihen an: CITIGOe iV, FABIA, RAPID, SCALA, OCTAVIA und SUPERB sowie
KAMIQ, KAROQ, KODIAQ und ENYAQ iV.
› lieferte 2020 weltweit über eine Million Fahrzeuge an Kunden aus.
› gehört seit 30 Jahren zum Volkswagen Konzern, einem der global erfolgreichsten Automobilhersteller. ŠKODA AUTO fertigt
und entwickelt selbständig im Konzernverbund neben Fahrzeugen auch Komponenten wie Motoren und Getriebe.
› unterhält drei Standorte in Tschechien; fertigt in China, Russland, der Slowakei und Indien vornehmlich über
Konzernpartnerschaften sowie in der Ukraine mit einem lokalen Partner.
› beschäftigt rund 42.000 Mitarbeiter weltweit und ist in über 100 Märkten aktiv.
Die ŠKODA AUTO Deutschland GmbH
› trat im September 1991 in den deutschen Markt ein.
› repräsentiert in Verbindung mit rund 1.100 Vertriebs- und Service-Partnern die Marke ŠKODA in Deutschland.
› ist Teil der Erfolgsgeschichte der tschechischen Traditionsmarke: 2020 wurden in Deutschland über 181.000 neue ŠKODA
Fahrzeuge als Pkw zugelassen, das entspricht einem Marktanteil von 6,2 Prozent. Damit war ŠKODA nicht nur im zwölften Jahr
in Folge Importmarke Nummer eins in Deutschland, sondern hat seine Position unter den renommierten Volumenmarken weiter
gefestigt.

Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Share on print
Print