1. ŠKODA Zentrum Wolfsburg
  2. News
  3. Allgemein
  4. ŠKODA verlängert die Umweltprämie für Dieselfahrzeuge und bietet das ,ŠKODA Diesel-Versprechen‘

3Apr 2018

ŠKODA verlängert die Umweltprämie für Dieselfahrzeuge und bietet das ,ŠKODA Diesel-Versprechen‘

  • Alter Diesel gegen neuen Diesel: Umweltprämie je nach Modell bis zu 7.500 Euro
  • ,Bye-Bye-Bonus‘ erfordert Verschrottung eines Dieselfahrzeugs der Normen Euro 1 bis 4
  • Neues ,ŠKODA Diesel-Versprechen‘ für ŠKODA Dieselmodelle mit Euro 6-Abgasnorm

Weiterstadt – ŠKODA fördert auch weiterhin die umweltfreundliche Mobilität in Deutschland. ŠKODA verlängert die Umweltprämie für bestimmte Dieselfahrzeuge und bietet vom 1. April bis 30. Juni 2018 allen Privatkunden und gewerblichen Einzelabnehmern, die ein solches Neufahrzeug der Marke ŠKODA mit Dieselantrieb erwerben und dabei ein gebrauchtes Auto einer beliebigen Marke mit einem Dieselmotor der Abgasnormen Euro 1 bis 4 zurückgeben, den attraktiven ,Bye-Bye-Bonus‘ von ŠKODA. Je nach Modell beträgt dieser nun sogar bis zu 7.500 Euro. Darüber hinaus bietet ŠKODA im genannten Zeitraum den Kunden von Euro 6-Neuwagen und Euro 6-Jahreswagen mit Dieselmotor das ,ŠKODA Diesel-Versprechen‘.

Moderne Motoren von ŠKODA leisten einen wirkungsvollen Beitrag zur Schadstoffreduzierung. Aus diesem Grund bietet ŠKODA auch zukünftig den ,Bye-Bye-Bonus‘, der im zweiten Quartal 2018 für den Kauf bestimmter neue ŠKODA Modelle mit sparsamem und umweltfreundlichem Dieselantrieb gilt. Kunden müssen dazu ihr altes Dieselfahrzeug (Abgasnorm Euro 1 bis 4) gleich welchen Fabrikats zur Verschrottung bei einem teilnehmenden ŠKODA Vertragshändler in Zahlung geben.

So stellen sich die Umweltprämien für die einzelnen Modelle dar:

ŠKODA FABIA € 3.000
ŠKODA RAPID € 3.500
ŠKODA OCTAVIA € 5.000
ŠKODA SUPERB € 7.500

Darüber hinaus brauchen sich die Fahrer neuer ŠKODA Modelle mit Dieselmotor mit dem neuen ,ŠKODA Diesel-Versprechen‘ keine Sorgen rund um mögliche streckenbezogene Verkehrsverbote in deutschen Innenstädten zu machen: Für Neu- und Jahreswagen mit Dieselaggregat der Euro 6-Abgasnorm, die vom 1. April bis 30. Juni 2018 bei einem teilnehmenden ŠKODA Partner gekauft werden, gilt im Falle eines Verkehrsverbots in deutschen Innenstädten ein Rücknahmeversprechen gemäß den Vertragsvereinbarungen mit ŠKODA. Es gilt vier Jahre ab Kauf und erlaubt dem Kunden, die von einem Verkehrsverbot an ihrem Wohn- oder Arbeitsort betroffen sind, die Möglichkeit eines Fahrzeugtauschs.*

„Mit der Verlängerung der Umweltprämie leisten wir einen wirkungsvollen Beitrag für eine umweltfreundliche Mobilität unserer Kunden“, erklärt Frank Jürgens, Sprecher der Geschäftsführung von ŠKODA AUTO Deutschland. „Dazu tragen moderne Dieselfahrzeuge mit ihrem geringen Verbrauch und dem niedrigen CO2-Ausstoß bei. Mit dem ‚ŠKODA Diesel-Versprechen‘ bieten wir unseren Kunden einen zusätzlichen Anreiz, sich auch weiterhin für ein effizientes Dieselmodell der neuesten Generation zu entscheiden.“

* Das ,ŠKODA Diesel-Versprechen‘ von ŠKODA gilt für Neu- und Jahreswagen mit Dieselantrieb und Euro 6-Abgasnorm, die vom 1. April bis 30. Juni 2018 bei einem teilnehmenden ŠKODA Partner gekauft werden. Die detaillierten Bedingungen sind ab dem 1. April 2018 unter www.skoda-auto.de abrufbar.


ŠKODA AUTO

  • ist eines der weltweit traditionsreichsten Fahrzeug-Unternehmen, das im Jahr 1895 – in den Pioniertagen des Automobils – gegründet wurde. Der Stammsitz des Unternehmens ist unverändert Mladá Boleslav.
  • verfügt aktuell über folgende Pkw-Modellreihen: CITIGO, FABIA, RAPID, OCTAVIA, KAROQ sowie KODIAQ und SUPERB.
  • lieferte 2017 weltweit mehr als 1 Million Fahrzeuge an Kunden aus.
  • gehört seit 1991 zum Volkswagen Konzern, einem der global erfolgreichsten Automobilhersteller. ŠKODA fertigt und entwickelt selbständig im Konzernverbund, neben Fahrzeugen ebenso Komponenten wie Motoren und Getriebe.
  • unterhält drei Standorte in Tschechien; fertigt in China, Russland, der Slowakei, Algerien und Indien vornehmlich über Konzernpartnerschaften sowie in der Ukraine und Kasachstan mit lokalen Partnern.
  • beschäftigt mehr als 30.000 Mitarbeiter weltweit und ist in über 100 Märkten aktiv.

Die ŠKODA AUTO Deutschland GmbH

  • trat im September 1991 in den deutschen Markt ein.
  • repräsentiert in Verbindung mit rund 1.300 Vertriebs- und Service-Partnern die Marke ŠKODA in Deutschland.
  • ist Teil der Erfolgsgeschichte der tschechischen Traditionsmarke: 2017 wurden in Deutschland über 194.000 neue ŠKODA Fahrzeuge als Pkw zugelassen, das entspricht einem Marktanteil von 5,6 Prozent. Damit war ŠKODA nicht nur im neunten Jahr in Folge Importmarke Nummer eins in Deutschland, sondern hat seine Position unter den renommierten Volumenmarken weiter gefestigt.